... wie wir ihn lange nicht mehr hatten. Ein fast schon uraltes Gedicht aus dem Jahre 2012. 

 

Hier das Gedicht zum Hören:

 

Sound 5000 

 

Zum Sehen

(vier Gedichte:

 

 ... und hier so ungefähr zum Mitlesen:

heute weht ein Datenschatten
wie wir ihn lange nicht mehr hatten

unaufhaltsam einseitig fließen Daten
durch das Einschussloch
merkwürdig wie klein es ist

dann kriechen sie durch durch
alle Downstream-Werte hindurch
hindurch durch alles

dann noch was und noch was
ein Sog atemlos verschmort
verschmort
verschmort

die ursprüngliche Idee
die hinter den Worten
verloren

zerschaltet im Netzwerk
seiner Daten
was mindestens ist

heute heute heute heute heute
heute die Sonne nie untergeht
heute die Sonne nie untergeht

und Schnee ist immer noch
vor dem Fenster
eine Biene gräbt im Tau

kein Grund zur Fehlermeldung
in der voletzten Silbe

heute heute heute heute heute
heute weht ein Datenschatten
wie wir ihn lange nicht mehr hatten
heute weht ein Datenschatten

wie wir ihn lange nicht mehr hatten
heute heute heute heute heute
heute weht ein Datenschatten

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   

Moewenglanz durchsuchen

Eröffnung 29.11.!!

Translate Moewe

Kommentare

   
© Copyright Moewenglanz
website security