Seltsam diese Tage an
manchen Kellertreppen
hängen Kuckucksuhren
bügelfrei und mit
vier Knöpfen

 

 

Kommentare   

#6 Moewe 2014-12-14 17:23
@Brigitte: Seide muss ja knittrig sein.

@ChapTer:!!tumreW nefporT thca hcan tgnilk sad
#5 Quer 2014-12-13 08:50
Ach, mein Herz ist knittrige Seide, das bringt man nur selten glatt... :-)
#4 ChapTer Kronfeld 2014-12-12 20:12
@Moewe:
Eine gute Idee! ... Jetzt gehts aber zur Sache, Moewe ... hier mal in Mongolättisch:

.ssulhcsgurT nie tsi tiekhcildnE ,hci ßiew tzteJ .tah nerolrev tumheW nefporT thca ledannettawarK eid sad ,neztestnE meniem uz ehes dnu redeiw rehciepS mi netnu nednutS hcan hcim hci ednif ,ebegeb relleK nefeit ned ni fuanih hcim hci nnew ,lamhcnaM
#3 Moewe Winkler 2014-12-11 23:35
@Brigitte: ist Dein Herz nicht bügelfrei? :-)

@ChapTer: "Manchmal gehe ich meine tiefe Keller, acht Tropfen Trauer habe ich die Krawattennadel, die in den Laden eine Stunde später, um mich wieder zu finden und sehen, den Schrecken verloren. Jetzt weiß ich, ein Trugschluss, endlich." (Dein Kommentar einmal hin- und herübersetzt nach Aserbaidschanisch und zurück)
#2 ChapTer Kronfeld 2014-12-11 11:59
... auch so eine Erfahrung...
Manchmal, wenn ich mich hinauf in den tiefen Keller begebe, finde ich mich nach Stunden unten im Speicher wieder und sehe zu meinem Entsetzen, das die Krawattennadel acht Tropfen Wehmut verloren hat. Jetzt weiß ich, Endlichkeit ist ein Trugschluss.
#1 Quer 2014-12-11 07:13
Toll! Da wird einem gleich warm ums zerknitterte Herz!
Lieben Gruss,
Brigitte

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   

Glaszsphäre

Moewenglanz durchsuchen

Translate Moewe

Kommentare

   
© Copyright Moewenglanz
website security