Das war ein Highlight: Lesung, elektronische Musik und virtuelle Kunst -- eine virtuelle Literaturinstallation: Die Glaszsphäre: Kueperpunk Korhonen beschreibt in seiner Kurzgeschichte "In der Glaszsphäre", was in einer Filterblase so passieren kann.

Kueperpunk liest, liest, Michael Iwoleit aka maikelkay spielt siene Musik, die Installation hat meine Avatarin Moewe Winkler umgesetzt. Bis jetzt haben wir dieses Gemeinschaftsprojekt 2x aufgeführt. Den Film hat Natascha Randt gedreht.

Weitere Infos hier im Blog: klick hier

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren